Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Pkw-Fahrer hatte "jede Menge" getrunken

Bergisch Gladbach (ots) - Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am 08.08.2014, gegen 06.30 Uhr fiel ein 36-Jähriger aus Bergisch Gladbach in seinem Seat Ibiza auf, weil er bei Rotlicht über die Kreuzung Bensberger Straße/Richard-Zanders-Straße in Richtung Bensberg fuhr. Als die Beamten ihn anhielten, hatte er schon Schwierigkeiten die Beamtin in ihrer Warnweste auf der Straße zu erkennen. Als er dann später seinen Personalausweis, seinen Führerschein und die Fahrzeugpapiere aushändigen sollte, musste man ihm mehrfach erläutern, welche drei Dinge er vorlegen sollte. Auf die Frage der Polizisten, ob er Alkohol getrunken habe, antwortete er belustigt "jede Menge". Ein Atemalkoholtest bestätigte dann auch seine Angaben. Lustig fand er aber bestimmt nicht mehr, dass eine Blutprobe angeordnet wurde, die Beamten seinen Führerschein sicherstellten und er zu Fuß weiter gehen musste. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: