Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Burscheid - Metallbohle auf Fahrbahn geworfen

Burscheid (ots) - Die Metallbohle eines Gerüstes wurde aus einer Gruppe von drei Personen am Sonntag (10.08.14) auf die Fahrbahn geworfen. Gegen 01:00 Uhr hatte ein Anwohner der Straße Nagelsbaum beobachtet, wie die drei auf seinem Gelände eine Metallbohle vom Gerüst entfernten und auf die Fahrbahn warfen. Als sie sich dann entfernten, nahm der 50-jährige Burscheider die Verfolgung auf und konnte zwei der Personen auf der K 2 anhalten. Es handelte sich um einen 20-Jährigen aus Sachsen und einen 19-Jährigen aus Leverkusen. Beide machten keine Angaben zum Sachverhalt. Zeitgleich meldete ein Taxifahrer, dass drei Jugendliche zwischen Witzhelden und Paffenlöh mehrere Verkehrszeichen umgeknickt hatten. Ob hier ein Zusammenhang besteht, müssen nun die Ermittlungen ergeben. Die Polizei hat eine Strafanzeige aufgenommen und sucht nun die dritte Person, die zum Tatzeitpunkt eine orangefarbene Hose getragen haben soll. Hinweise nimmt die Polizei unter 02202 205-0 entgegen. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: