Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - Vier Einbruchsversuche - keine Beute

Overath (ots) - Vier Einbruchsversuche hat die Polizei RheinBerg in der Zeit von Dienstag (29.07.14), 13:15 Uhr bis Mittwoch (30.07.14), 08.30 Uhr zu verzeichnen. In Marialinden gingen unbekannte Täter einen Kiosk in der Pilgerstraße sowie zwei Vereinsheime am Oderscheiderfeld an. Bei dem Kiosk versuchten sie eine Schaufensterscheibe einzuschlagen, was allerdings misslang. Bei den Vereinsheimen hebelten sie in einem Fall eine Tür auf - im zweiten Fall wurde ein auf Kipp stehendes Fenster gewaltsam aufgedrückt. Entwendet wurde in allen Fällen nichts. Örtlich etwas aus der Reihe fällt der vierte Einbruchsversuch in eine Bäckerei an der Bensberger Straße. Hier versuchten der oder die Täter eine doppelflügelige Glasschiebetür aus der Führung zu hebeln. Auch hier entfernten sich die Täter, ohne Beute. Die Polizei hat in allen Fällen Strafanzeigen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter 02202 205-0 zu melden. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: