Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - Ladendiebe entwendeten Sonnenbrillen - drei Festnahmen

Wermelskirchen (ots) - Heute Vormittag (28.07.2014), gegen 10.30 Uhr betraten zwei Männer ein Optikergeschäft an der Straße Eich. Sie blieben dort nur etwa eine halbe Minute, sahen sich hektisch um und steckten mehrere hochwertige Sonnenbrillen ein. Danach verließen sie das Geschäft und flüchteten zu Fuß. Die alarmierten Polizeibeamten waren schnell vor Ort und konnten im Brückenweg einen 34-jährigen Odenthaler festnehmen. Etwa eine Stunde später ging den Beamten auch der zweite Täter ins Netz. Am Loches-Platz wurde nicht nur ein 50-jähriger Wermelskirchener festgenommen, sondern auch noch ein weiterer Mittäter, dessen Art der Tatbeteiligung noch nicht geklärt ist. Bei ihm handelt es sich um einen 40-jährigen Georgier ohne festen Wohnsitz in Deutschland. Beide trugen nagelneue hochwertige Sonnenbrillen der Marke "Police". In einer Tasche, die der 40-Jährige mitführte, wurden zwei weitere Brillen gefunden. Neben den Brillen stellten die Beamten originalverpackte Bettwäsche und zwei USB-Sticks sicher. Die Täter, die der Polizei bereits einschlägig bekannt sind, werden zurzeit vernommen. Ob sie dem Haftrichter vorgeführt werden, steht noch nicht fest. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: