Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

25.07.2014 – 11:34

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Fahranfänger verursacht Unfall - vier beschädigte Pkw und zwei Leichtverletzte

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Fahranfänger verursacht Unfall - vier beschädigte Pkw und zwei Leichtverletzte
  • Bild-Infos
  • Download

Bergisch Gladbach (ots)

Ein 19-jähriger Fahranfänger hat gestern (24.07.14) einen Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten An der Gohrsmühle verursacht. Gegen 15:30 Uhr standen mehrere Fahrzeuge an der Ampel in Richtung Schnabelsmühle, als sich der 19-jährige Bergisch Gladbacher mit seinem Corsa von hinten näherte. Er touchierte zunächst die hintere rechte Fahrzeugecke eines schwarzen Ford, der auf dem linken Fahrstreifen stand. Anschließend streifte er den Jeep eines 73-jährigen Kölners, bevor er schließlich noch mit erheblicher Restgeschwindigkeit auf das Heck eines Audi Geländewagens eines 46-jährigen Bergisch Gladbachers prallte, der auf dem rechten Fahrstreifen wartete. Erst hier kam der 19-Jährige zum Stehen. Bei dem Unfall verletzten sich der Unfallverursacher und der 46-jährige Audi-Fahrer leicht. Die Pkw dieser beiden waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 12000,- EUR. Der 19-Jährige konnte sich nicht erklären, wie dieser Unfall passieren konnte; Hinweise auf Alkohol- oder Drogenkonsum bestanden nicht. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Straße An der Gohrsmühle kurzzeitig gesperrt werden; die Polizei regelte den Verkehr. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis