Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Kürten - Betrunken zur Arbeit gefahren

Kürten (ots) - Zeugen wurden am letzten Freitag (18.07.2014) auf einen Pkw Hyundai aufmerksam, der gegen 13.45 Uhr in Schlangenlinien über die B 506 fuhr und dessen Fahrer offensichtlich direkt zu seiner Arbeitstelle fuhr. Dort suchten ihn Polizisten auf. Der 51-Jährige war sehr redselig. Tatsächlich hatte er ordentlich getrunken, bevor er sich zur Arbeit aufmachte. Doch so wirklich ernst nahm er die Tatsache nicht, dass er stark alkoholisiert mit dem Auto gefahren war und sich und andere damit in Gefahr gebracht hatte. Er zog den Tatvorwurf mit den Worten ins Lächerliche, dass alles ja nicht so schlimm sei und er an diesem Tag nun kein Auto mehr fahren würde. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: