Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Polizei und Jugendamt nehmen nach Hinweis Kind (9) in Obhut

Bergisch Gladbach (ots) - In einer gemeinsamen Aktion mit dem Jugendamt und dem Ordnungsamt der Stadt Bergisch Gladbach hat die Polizei RheinBerg gestern (08.07.14) einen 9-jährigen Jungen aus einem Bordell in Bergisch Gladbach abgeholt und in einer kindgerechten Einrichtung untergebracht. Im Rahmen eines anderen Verfahrens erhielt die Kriminalpolizei RheinBerg einen entsprechenden Hinweis der hessischen Polizei. Demnach sollte der 9-Jährige bereits seit einiger Zeit mit seiner Mutter in dem Etablissement in Bergisch Gladbach wohnen. Gemeinsam mit dem Stadtjugendamt und der Ordnungsbehörde suchten die Beamten der Kripo den Club gestern gegen 14:00 Uhr auf. Dort trafen sie auf die 30-jährige Mutter und ihren Sohn. In Absprache mit der Mutter wurde das Kind vom Jugendamt in eine kindgerechte Einrichtung gebracht. Die Polizei RheinBerg hat die Ermittlungen gegen die Mutter wegen des Verdachts der Misshandlung Schutzbefohlener aufgenommen. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: