Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Kürten - Maskierter Mann auf Garage wollte einbrechen

Kürten (ots) - Einen regelrechten Schrecken bekam gestern (7.7.2014) ein Anwohner der Straße Oberblissenbach. Als er gegen 13.30 Uhr auf dem Gehweg unterwegs war, entdeckte er auf einer Garage einen Unbekannten. Zunächst dachte er an einen Handwerker, dann aber bemerkte er, dass der Mann maskiert war. Er rief die Polizei, währenddessen der Unbekannte flüchtete. Später stellte sich heraus, dass der Einbrecher vom Garagendach aus versucht hatte, das Fenster zu einer Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses aufzuhebeln, was ihm - möglicherweise auch aufgrund der Störung durch den Zeugen - misslang. Bei der Spurensuche wurde unweit der Garage ein Schraubendreher gefunden, den der Täter verwendet haben dürfte. Das Werkzeug wurde sichergestellt. Der Mann auf der Garage konnte aufgrund der Maskierung nur vage beschrieben werden: 180-190 cm groß, kräftige Statur, trug schwarze Handschuhe und eine schwarze Skimaske mit Sehschlitzen. Anderen Zeugen fiel im Zusammenhang mit der Tat ein silberfarbener Pkw-Kombi mit Ortskennung Siegburg (SU-) auf, in dem ein etwa 25-30 Jahre alter Mann mit einem auffällig roten Gesicht und struppigem Haar saß. Ob dieser Autofahrer etwas mit der Tat zu tun hat, steht nicht fest. Die Kreispolizei bittet um Hinweise, die unter der Telefonnummer 02202 205-0 entgegengenommen werden. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: