Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Metalldieb (35) auf frischer Tat gestellt

Bergisch Gladbach (ots) - Aufregung gestern Abend (25.06.2014) im Bereich des Bauhofs der Stadt in der Ferdinandstraße. Gegen 22.45 Uhr lösten Bewegungsmelder aus und die Außenbeleuchtung schaltete sich ein. Sofort vermuteten die Zeugen, dass sich jemand unberechtigt auf dem Gelände aufhalten könnte, der vorher über den Zaun gestiegen sein musste. Und so war es auch: Die eintreffenden Polizeibeamten entdeckten einen 35-jährigen Bergisch Gladbacher, der auf dem Gelände bereits Elektroschrott und Kabel gesammelt, teilweise eingesteckt und den Rest zum Abtransport bereitgestellt hatte. Er war mit einem auffälligen Postfahrrad zum Tatort gekommen. Wie sich später herausstellte, hatte er das Rad kurz zuvor in der Senefelderstraße vom Gelände einer Außenstelle der Deutschen Post gestohlen. Schrott und Kabel blieben beim Bauhof, das Rad wurde zunächst sichergestellt. Der polizeibekannte 35-Jährige wurde nach Personalienfeststellung wieder entlassen. Er sieht einem Strafverfahren wegen Diebstahls entgegen. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: