Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

13.05.2014 – 11:01

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - Angebliche Klempner fuhren mit Citroen davon

Wemelskirchen (ots)

Zwei unbekannte Männer standen gestern (12.05.2014) gegen 12.45 Uhr bei einer 24-Jährigen im Irlenweg an der Tür. Sie boten unaufgefordert ihre Dienste als Klempner an. Doch die junge Frau lehnte diese ab. Daraufhin stiegen die Männer in einen blauen Citroen mit dem Städte-Kennzeichen "SI".

Der 24-Jährigen kam dies merkwürdig vor, zumal sie nicht gesehen hatte, dass die angeblichen Klempner noch bei anderen Bewohnern der Straße vorgesprochen hatten.

Einer der Männer war ca. 1,70 m groß und hatte dunkle Haare. Sein Begleiter hatte kurze Haare.

Die Kreispolizei RheinBerg bittet Zeugen, die diese Männer auch beobachten konnte, sich unter der Telefonnummer 02202-2050. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis