Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

08.05.2014 – 09:19

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - 31-Jähriger überschlägt sich mit Lupo - leichtverletzt

Wermelskirchen (ots)

Leicht verletzt hat ein 31-jähriger Wermelskirchener gestern (07.05.14) einen Überschlag mit seinem VW Lupo überstanden. Der 31-Jährige fuhr gegen 17:30 Uhr auf der L 101 von Dreibäumen in Richtung Habenichts. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet er mit den rechten Rädern in den unbefestigten Grünstreifen. Der Wermelskirchener verlor die Kontrolle über seinen Lupo und überschlug sich. Nach dem Unfall konnte er sich selbstständig aus dem Pkw befreien - er kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Sein VW wurde abgeschleppt - der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4000,- EUR. Während der Unfallaufnahme musste die L 101 zeitweise gesperrt werden. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung