Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - Kupfer-Diebe ließen sich von Zeugin stören

Wermelskirchen (ots) - Von Lärm, der vor dem Haus in der Straße "Stumpf" in der letzten Nacht (31.03.2014) gemacht wurde, schreckte eine 49-Jährige gegen 03.15 Uhr aus dem Schlaf. Als sie aus dem Fenster schaute, sah sie drei Männer, die zwei Kübel vom Nachbargrundstück trugen und auskippten. Sofort schrie sie die Täter lautstark an, worauf diese die Kübel fallen ließen und flüchteten. Ein weißer Kastenwagen kam aus Richtung "Große Ledder" und sammelte die Täter ein. In diesem Fahrzeug flüchteten die Täter in Richtung Wermelskirchen. Weitere Hinweise werden unter der Telefonnummer 02202-2050 entgegengenommen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: