Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Vier Verletzte bei Unfall am Busbahnhof

Bergisch Gladbach (ots) - Schwerer Unfall heute Mittag (07.03.2014) am Busbahnhof an der Stationsstraße. Gegen 13.10 Uhr fuhr der 47-jährige Fahrer eines Linienbusses (es befanden sich keine Fahrgäste im Innern) von einem Bahnsteig los. Unmittelbar vor ihm, aufgrund der baulichen Anordnung der Bahnsteige nach links versetzt, stand ein weiterer Linienbus, an dem der 47-Jährige normalerweise hätte links vorbeifahren müssen. Doch er fuhr ohne Lenkbewegung geradeaus auf den dortigen Bahnsteig, wo sich einige wartende Passanten aufhielten. Der Fahrer konnte nicht abbremsen und sein Bus kam erst dadurch zum Stehen, weil sich sein Fahrzeug zwischen dem anderen Bus und den rechts vorhandenen baulichen Absperrungen verklemmte. Drei Passanten wurden bei dem Geschehen verletzt, ein 17-Jähriger und eine 55-Jährige schwer und eine 16-Jährige zumindest leicht (näheres ist hierzu noch nicht bekannt). Daneben wurde auch der 47-jährige Busfahrer aufgrund erlittenen Schocks stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der Busfahrer vermutete bei einer ersten Befragung technische Mängel am Bus. Die Ermittler werden dieser Frage nachgehen, der Bus wurde zwecks Begutachtung sichergestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000,--EUR. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: