Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Größter Karnevalsumzug im Rheinisch-Bergischen Kreis verlief friedlich

Bergisch Gladbach (ots) - Der größte Umzug im Rheinisch-Bergischen Kreis findet traditionell am Karnevalssonntag in der Innenstadt von Bergisch Gladbach statt. In diesem Jahr (02.03.2014) säumten bei gutem Wetter etwa 110.000 Jecke den Zugweg. Trotz der traditionell hohen Zuschauerzahl verlief der Zug friedlich und fast ohne Vorkommnisse. In nur 6 Fällen (2013: 12; 2012: 15) wurden Platzverweise ausgesprochen, nur eine Person (2013:6; 2012: 3) wurde in Gewahrsam genommen.

In diesem Jahr zeigten Einsatzkräfte erneut besondere Präsenz im Bereich Forumpark, der seit 2011 als Treffpunkt alkoholisierter und gewaltbereiter Jugendlicher gilt. Auch heute trafen sich dort etwa 700 Jugendliche und junge Erwachsene, um gemeinsam zu feiern und sich zu betrinken. Aber die Einsatzkräfte zeigten dort von Anfang an sichtbare Präsenz, um Straftaten und Pöbeleien zu verhindern. Und diese Strategie ging auf.

Daneben wurden noch zwei junge Männer (16 und 20) mit Drogen erwischt, sowie einer (14) mit einem verbotenen Messer; hier wurden Strafanzeigen gefertigt. Einige wenige Rangeleien blieben dagegen ohne strafrechtliche Folgen.

Einsatzleiter Erster Polizeihauptkommissar Norbert Knappe war denn auch voll und ganz zufrieden: "Ein toller Zug mit sehr vielen Besuchern, der wirklich Spaß gemacht hat. Im Forumpark waren zwar erneut hunderte Jugendliche, aber wir hatten die Sache seht gut im Griff. Mein Dank gilt unseren eigenen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten und den Kolleginnen und Kollegen der Bereitschaftspolizei, die uns - wie immer - wunderbar unterstützt haben. Zusammen mit dem gutgelaunten jecken Volk habe ich einen entspannten Karnevalszug erleben dürfen."

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: