Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Einbrecher drückte Fenster auf und traf auf Hausbewohner

Bergisch Gladbach (ots) - Aufregung Dienstagabend (11.02.2014) in einem freistehenden Einfamilienhaus in Schildgen. Gegen 18.30 Uhr stellte eine Bewohnerin das Fenster des Badezimmers auf Kipp, um den Raum zu lüften. Dies nutzte ein Einbrecher aus, dem es gelang das Fenster aufzudrücken und in den Raum einzusteigen. Da die Innentür des Badezimmers aber abgeschlossen war, rüttelte er mehrfach daran und machte hierdurch die Bewohner auf sich aufmerksam. Ein 52-Jähriger versuchte daraufhin die Türe aufzumachen, aber der Täter hielt von innen dagegen. Schließlich flüchtete er durch das Fenster ins Freie und lief in Richtung Leverkusener Straße weg. Der Täter wurde wenige Minuten später noch einmal von Anwohnern in einem rückwärtigen Garten eines Hauses in der Straße Am Grenzstein gesehen. Die Fahndung nach dem Mann blieb aber ergebnislos.

Der Einbrecher wird wie folgt beschrieben: Mann, 170 cm groß, dunkle Haare, bekleidet mit verwaschener Jeans und schwarzer Jacke.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kreispolizei unter 02202 205-0 entgegen. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: