Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - Wermelskirchener (22) zerschlägt aus Wut Scheiben an zwei Pkw

Beschädigte Windschutzscheibe des Touran vom 05.02.14

Wermelskirchen (ots) - Nach einem Streit mit seiner Mutter hat ein 22-jähriger Wermelskirchener heute (05.02.14) aus Wut zwei Pkw der Mutter beschädigt und anschließend selber die Polizei verständigt. Gegen 00:00 Uhr zerschlug er mit bloßen Fäusten die Seitenscheibe und die Frontscheinwerfer eines gelben Touran an der Bahnhofstraße. Danach ging er nach Hause und beschädigte vor der Wohnanschrift an der Eich einen weiteren Touran. Auch hier schlug er auf die Windschutzscheibe und zerstörte die Seitenscheibe. Zudem zerstach er zwei Reifen mittels seines Wohnungsschlüssels. Anschließend meldete er selber per Telefon die Sachbeschädigungen bei der Polizei. Die traf den alkoholisierten und polizeibekannten jungen Mann mit leicht blutverschmierten Händen an. Der Wermelskirchener verbrachte den Rest der Nacht bei seiner Freundin. Die Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung folgen. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: