Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Kürten - Wipperfürther (50) unterstützte Polizei bei Trunkenheitsfahrt

Kürten (ots) - Dank der sehr guten Unterstützung eines 50-jährigen Wipperfürthers konnte die Polizei RheinBerg gestern (29.01.14) einen deutlich alkoholisierten Kürtener aus dem Verkehr ziehen. Gegen 15:20 Uhr meldete der 50-Jährige einen schwarzen Audi, der in deutlichen Schlangenlinien -zum Teil auf der Gegenverkehrsspur- vor ihm herfuhr. Die Fahrt ging von Sülze, über Eichhof, Waldmühle nach Kürten. Der Wipperfürther hielt die Telefonverbindung und gab der Polizei-Leitstelle permanent den aktuellen Standort des Audi durch. Als dessen Fahrer schließlich auf den Parkplatz eines Discounters fuhr und einkaufte, hielt der 50-Jährige den Audi bzw. den Fahrer bis zum Eintreffen der Polizei im Auge. Das war auch gut so, denn wie sich bei der anschließenden Kontrolle herausstellte, war der 38-jährige Audi-Fahrer aus Kürten deutlich alkoholisiert. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: