Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

20.01.2014 – 13:08

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - Einbruchsspuren am Schlafzimmerfenster

Wermelskirchen (ots)

Am letzten Samstag (18.01.2014) hatte eine 73-Jährige ihr Schlafzimmerfenster ihrer Wohnung im Döllersweg gegen 16.00 Uhr geschlossen. Am nächsten Morgen (19.01.2014) wollte es sich jedoch gegen 09.00 Uhr nur noch sehr schwer öffnen lassen. Als sie daraufhin nachschaute, fielen ihr mehrere Hebelspuren auf.

Am Abend waren ihr zwischen 20.00 und 20.30 Uhr auch ungewöhnliche Geräusche aus dem Schlafzimmer aufgefallen. Daraufhin hatte sie das Licht angeschaltet, jedoch nichts bemerkt. Offensichtlich hatte sie damit die Einbrecher verscheucht.

Zeugen, die in der genannten Zeit etwas beobachtet haben, wenden sich bitte an die Kreispolizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202-2050. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung