Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

17.01.2014 – 11:31

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Einbruch in Doppelhaushälfte - Bewohner schliefen im Obergeschoss

Bergisch Gladbach (ots)

Während die Bewohner schliefen, ist gestern (16.01.14) in eine Doppelhaushälfte in Hand eingebrochen worden. In der Zeit von 02:00 bis 06:30 Uhr hebelten der oder die Täter die Hauseingangstür auf und durchsuchten im Erdgeschoss alle Schubläden und Schränke. Sie entwendeten ein Laptop und eine Handtasche mit persönlichen Papieren und Debitkarten. Die 45-jährige Eigentümerin entdeckte das Malheur erst nach dem Aufstehen. Sie hatte mit ihrer Familie im Obergeschoss geschlafen und von der Tat nichts mitbekommen. Die Polizei RheinBerg rät: "Schließen sie ihr Haus nicht nur ab, wenn sie es verlassen! Schließen sie sich auch nachts ein und lassen sie den Schlüssel im Schloss stecken!" (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung