Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Fußgänger (85) mit Rollator angefahren und schwer verletzt

Bergisch Gladbach (ots) - Dienstagmorgen (14.01.2014), gegen 06.40 Uhr befuhr ein 21-Jähriger aus Bergisch Gladbach mit seinem Pkw die Richard-Zanders-Straße aus Richtung Bensberger Straße kommend in Richtung Refrather Weg. In Fahrtrichtung des Autofahrers geht kurz vor der Einmündung Wiesenstraße links ein Straße gleichen Namens (Richard-Zanders-Straße) ab. Sie verläuft hinter einem dortigen Spielplatz. In Höhe dieser Einmündung überquerte ein 85-Jähriger Bergisch Gladbacher mit seinem Rollator die Richard-Zanders-Straße von links nach rechts. Der 21-Jährige sah den Mann sehr spät und konnte trotz einer Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Hierbei stürzte der Senior zu Boden und erlitt Beinverletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1500,--EUR. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: