Polizeidirektion Oldenburg

POL-OLD: +++ Kontrolle des gewerblichen Güterverkehrs mit Schwerpunkt Kleintransporter auf der BAB A28, Parkplatz Bloh +++ Fünf Fahrzeugen wurde die Weiterfahrt untersagt

Oldenburg (ots) - Am Mittwoch, den 9. August 2017, führten speziell ausgebildete Beamtinnen und Beamte der Regionalen Kontrollgruppe der Polizeidirektion Oldenburg von 09.00 bis 15.15 Uhr eine Kontrolle des gewerblichen Güterverkehrs durch. Auf dem Parkplatz Bloh an der Autobahn 28 in Fahrtrichtung Bremen kontrollierten die Beamten insgesamt 47 Fahrzeuge, darunter 29 Kleintransporte bis 3,5 Tonnen.

Bei der Kontrolle eines 33-jährigen rumänischen Fahrzeugführers, der Schulranzen von Rumänien nach Leer transportierte, wurde festgestellt, dass dieser keine notwendigen Tätigkeitsnachweise mitführte. Eine Sicherheitsleistung in Höhe von 250 Euro wurde vom Fahrer vor Ort bezahlt.

Ein Ukrainer hielt an insgesamt 19 Tagen die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten nicht ein. Aus den Aufzeichnungen ging hervor, dass der Fahrer an mehreren Tagen durchgehend zwischen neun und elf Stunden gearbeitet hatte ( Lenken und Nebentätigkeiten ),ohne die vorgesehenen Pausen einzulegen. Auch dieser Fahrer musste eine Sicherheitsleistung entrichten bevor er weiterfahren konnte.

Bei einem Fahrzeuggespann, bestehend aus einem Kleintransporter und mitgeführtem Anhänger, wurde festgestellt, dass dieses um mehr als 20 Prozent überladen war. Zudem war die Hauptuntersuchung des Anhängers bereits seit 1,5 Jahren überfällig. Die Weiterfahrt wurde vor Ort untersagt und konnte erst nach Abladen von Maschinen und Baumaterial fortgesetzt werden. Eine Vorführung zur technischen Hauptuntersuchung wurde angeordnet.

Insgesamt wurden im Rahmen der Kontrolle 47 Fahrzeuge, davon 29 Kleintransporter bis 3,5 Tonnen, kontrolliert. Es wurden zwölf Fahrzeuge beanstandet. Fünf Fahrzeugen wurde die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Oldenburg
Pressestelle
Ulrike Lünsmann
Theodor-Tantzen-Platz 8
26122 Oldenburg
Tel.: 0441/799-1041/-1042
E-Mail: pressestelle@pd-ol.polizei.niedersachsen.de
Homepage: www.polizei-oldenburg.de

Original-Content von: Polizeidirektion Oldenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Oldenburg

Das könnte Sie auch interessieren: