Polizeidirektion Oldenburg

POL-OLD: Einladung zur Wanderausstellung "Ordnung und Vernichtung - Die Polizei im NS-Staat" des Polizeimuseums Niedersachsen im ehem. oldenburgischen Staatsministerium + Einladung zur Eröffnungsveranstaltung

Ausstellungsplakat JPG-Datei

Ein Dokument

Oldenburg (ots) - Vom 3. April bis zum 30. April 2017 gastiert die Wanderausstellung "Ordnung und Vernichtung - Die Polizei im NS-Staat" im ehemaligen oldenburgischen Staatsministerium am Theodor-Tantzen-Platz 8. Die Wanderausstellung hat Kurator Herr Dr. Dirk Götting, Leiter des Polizeimuseums Niedersachsen, konzipiert.

Polizeipräsident Johann Kühme lädt aus diesem Anlass herzlich zur Eröffnungsveranstaltung am

3. April 2017, 17 Uhr, in den großen Saal des Alten Landtages, Tappenbeckstraße 1, Oldenburg,

ein.

Dr. Dirk Götting wird im Rahmen der Eröffnung einen Fachvortrag halten. Danach besteht die Möglichkeit, die Ausstellung im ehemaligen oldenburgischen Staatsministerium zu besuchen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich telefonisch unter 0441-790-1023 für die Eröffnungsveranstaltung anmelden. Es steht eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Die Teilnahme an der Veranstaltung und der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei!

Die Medienvertreter sind zu dieser Veranstaltung ebenfalls herzlich eingeladen.

Öffnungszeiten für den gesamten Ausstellungszeitraum sowie Informationen für Gruppen und Schulklassen können Sie dem angefügten Plakat entnehmen.

Weitere Details zur Ausstellung finden sie unter der Internetseite:

http://www.pa.polizei-nds.de/polizeigeschichte/polizeimuseum_niedersachsen/sonderausstellungen/ordnung-und-vernichtung-die-polizei-im-ns-staat-110334.html

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch
Polizeidirektion Oldenburg
Pressestelle
Theodor-Tantzen-Platz 8
26122 Oldenburg
Tel.: 0441/799-1041/-1042/-1044
E-Mail: pressestelle@pd-ol.polizei.niedersachsen.de
Homepage: www.polizei-oldenburg.de

Original-Content von: Polizeidirektion Oldenburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Oldenburg

Das könnte Sie auch interessieren: