Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

26.02.2018 – 02:17

PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Drängler auf A3 gefährlich dicht hinter Videofahrzeug der Polizei

Wiesbaden (ots)

Am Samstagnachmittag, den 24.02.2018, befuhr eine Zivilstreife der Autobahnpolizei Wiesbaden mit ihrem Videofahrzeug die A3 zwischen Bad Camberg und Idstein, unter anderem um Geschwindigkeits- und Abstandsmessungen durchzuführen. Ein BMW Fahrer hatte es in diesem Streckenabschnitt wohl besonders eilig und fuhr den Zivilfahndern mit seinem Fahrzeug dicht auf und fing an mittels Lichthupe zu drängeln. Womit der Fahrer wohl nicht rechnete, seine Fahrweise wurde auf der rückwärtigen Videokamera des Zivilwagens aufgenommen. Nachdem die Beamten den Drängler an der nächstgelegenen Ausfahrt aus dem Verkehr zogen, erfolgte neben einer Stellprobe der Fahrzeuge auch die Videoauswertung. Auf Grund der festgestellten Geschwindigkeit des BMW´s hätte der Fahrzeugführer einen Abstand von mindestens 65 Metern einhalten müssen. Der tatsächlich gemessene Abstand betrug jedoch nur knapp 7 Meter zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Fahrer muss sich nun auf ein Bußgeld von über 300 EUR, 2 Punkten in Flensburg und 3 Monaten Fahrverbot einstellen.

Gefertigt: Wolf,POK & KvD-V

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Polizeiautobahnstation Wiesbaden
Wildsachsener Straße 1
65207 Wiesbaden-Medenbach
Kommissar vom Dienst

Telefon: 0611 / 345-4140
Fax: 0611 / 345-4109
E-Mail: kvd.westhessen.dvs.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung