Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

20.05.2016 – 18:46

PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: 2 schwer verletzte Personen nach Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss

Wiesbaden (ots)

Am Freitag, 20.05.2016 um 14:48 Uhr fährt am Ende der Steigung des Elzer Bergs kurz vor der Anschlussstelle Diez in Fahrtrichtung Köln ein drogenbeeinflusster 44-jähriger mazedonischer Fahrer eines Pkw Pickup auf den Sattelzug eines 42-jährigen Türken mit hoher Geschwindigkeit auf. Durch die hohe Aufprallgeschwindigkeit werden der 44-Jährige Fahrer und sein 22-jähriger Beifahrer schwer verletzt. Der Beifahrer wird eingeklemmt und muss von der Feuerwehr aus der Fahrgastzelle geborgen werden. Der schwer verletzte Beifahrer wird von einem Rettungshubschrauber nach Koblenz verbracht. Der Fahrer kommt in ein nahe gelegenes Krankenhaus nach Limburg Während der Bergungsmaßnahmen ist eine Vollsperrung der Autobahn für zwei Stunden erforderlich. Es erfolgt eine Blutentnahme beim Fahrer. Der Führerschein des Fahrers wird beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Polizeiautobahnstation Wiesbaden
Wildsachsener Straße 1
65207 Wiesbaden-Medenbach
Kommissar vom Dienst

Telefon: 0611 / 345-4140
Fax: 0611 / 345-4109
E-Mail: kvd.westhessen.dvs.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell