Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Oberhausen mehr verpassen.

06.03.2020 – 19:22

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Schwerer Verkehrsunfall in Oberhausen mit 7 Verletzten

Oberhausen (ots)

Schwerer Verkehrsunfall in Oberhausen mit 7 Verletzten

Zeit : Freitag, 06.03.2020, 16.21 h Ort : 46147 Oberhausen, Hünenbergstrasse / Starenweg

Zur Unfallzeit befuhren die Beteiligten mit ihren Fahrzeugen die Hünenbergstrasse , vom Kreisverkehr kommend, in Richtung Dinslaken. In Höhe der Einmündung Starenweg bremsten 3 Fahrzeugführer ihre PKW verkehrsbedingt bis zum Stillstand ab. Einem dahinter fahrenden, 62 Jahre alten Mann gelang dies nicht rechtzeitig. Er prallte mit seinem Kleintransporter auf die stehenden PKW und schob diese aufeinander. Dadurch verletzten sich die Insassen der PKW unterschiedlich schwer, während der Verursacher unverletzt blieb. Eine 33 jährige Frau wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus eingewiesen. 3 Erwachsene ( 18, 22 und 32 Jahre alt ) und 3 Kinder ( 5,7 und 11 Jahre alt) wurden leichtverletzt. Es entstand zusätzlich ein Sachschaden in Höhe von 30000 Euro. Die PKW mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der polizeilichen Maßnahmen wurde die Hünenbergstrasse in beide Richtungen ca. 80 Minuten im Berufsverkehr gesperrt.Der Verkehr wurde entsprechend abgeleitet.

   c. H. 

Rückfragen bitte an:

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle
Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell