Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen

01.10.2019 – 19:52

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Vorsorgliche Maßnahmen der Polizei in Sterkrade eingestellt

Oberhausen (ots)

Am Dienstag (01.10.) gab ein 12-jähriges Mädchen an, dass ein anderes Mädchen (ca. 10 Jahre alt) gegen 13 Uhr von einem Mann im Bereich der Haltestelle Buchenweg angesprochen worden sei. Das kam ihr sehr verdächtig vor. Die Polizei nahm die Schilderungen ernst und setzte daraufhin vorsorglich im Bereich Sterkrade zusätzliche Polizeibeamte sowie einen Hubschrauber zur Fahndung ein.

Nach umfangreichen Ermittlungen hat sich kein Tatverdacht ergeben. Es gab keinen Hinweis auf eine Gefahr für ein Kind.

Die Polizei Oberhausen bedankt sich bei den vielen Hinweisgebern aus der Bevölkerung. Die Ermittlungen dauern an.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell