Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen

04.08.2019 – 04:25

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Auffahrunfall - drei Personen verletzt- Verursacher fuhr unter Drogeneinfluss

Oberhausen (ots)

Am Samstag, 03.08.2019 kam es gegen 22.50 Uhr an der Kreuzung Konrad-Adenauer-Allee / A 42 zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten PKW. Ein 20-jähriger Niederländer übersah einen an der rotlichtzeigenden Ampel stehenden Mitsubishi aus Oberhausen und fuhr mit seinem PKW nahezu ungebremst auf. Er, sowie die beiden Insassen des anderen PKW wurden leicht verletzt. Im Verlauf der Unfallaufnahme ergaben sich für die Polizisten Hinweise, dass der Unfallverursacher unter Einfluss berauschender Mittel stand. Ein durchgeführter Drogenvortest erhärtete diesen Verdacht. Dem Niederländer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, beide PKW waren nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (Ste)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle
Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell