Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HM: Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Hameln und der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Shisha-Bar-Kontrollen im Landkreis Hameln-Pyrmont und Holzminden

Landkreise Hameln-Pymont und Holzminden (ots) - Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat am Freitag ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen

29.04.2019 – 11:06

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Verkehrszeichen umgefahren

POL-OB: Verkehrszeichen umgefahren
  • Bild-Infos
  • Download

Oberhausen (ots)

Eine nicht geringe Anzahl von Fahrzeugteilen verlor ein unbekannter Fahrer nach dem Zusammenstoß mit einem Verkehrszeichen auf der Dorstener Straße. Das Spurenfeld, das der Unfallflüchtige hinterließ, zog sich über eine Strecke von zehn Metern.

Eine Zeugin, die in der Nacht vom Samstag auf Sonntag (28.04.) um 3:45 Uhr, auf das umgefahrene Verkehrszeichen sowie die Fahrzeugteile auf der Straße aufmerksam geworden war, meldete dies der Polizei. Die eingetroffenen Polizisten sammelten diverse Fahrzeugteile ein, unter anderem einen Teil der Frontstoßstange. An dem Verkehrszeichen befand sich noch eine Schlauchleitung, die vermutlich ebenfalls vom Unfallflüchtigen stammt. Bei dem Fahrzeug handelt sich höchstwahrscheinlich um einen blauen Astra, der aus Bottrop kommend die Dorstener Straße in Richtung Sterkrade fuhr. In Höhe der Verkehrsinsel ist er augenscheinlich von der Fahrbahn abgekommen und über die Verkehrsinsel gefahren.

Haben Sie den Vorfall beobachtet oder können einen Hinweis zum Fahrzeug oder Fahrzeughalter geben? Dann melden Sie sich bitte beim Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 0208-8260 oder per E-Mail an Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen