Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen

05.04.2019 – 10:43

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Couragierte Oberhausener verhindern Einbruch - Verdächtiger festgenommen

POL-OB: Couragierte Oberhausener verhindern Einbruch - Verdächtiger festgenommen
  • Bild-Infos
  • Download

Oberhausen (ots)

Donnerstagmorgen (4.4.) beobachteten zwei couragierte Oberhausener auf der Falkensteinsteinstraße einen 35jährigen Syrer bei einem Einbruchsversuch. Der Mann hatte einen Stein, der an einem Seil befestigt war, gegen die Schaufensterscheibe eines Restaurants geworfen und das Glas stark beschädigt.

Die couragierten Zeugen sprachen den Täter daraufhin an. Der flüchtete sofort auf einem Fahrrad in Richtung der Mellinghofer Straße. In ihrem Auto folgten die beiden Oberhausener dem Flüchtigen, wobei sie per Notruf 110 Polizisten zur Hilfe riefen. Durch die ständigen Positionsangaben wurde der Verdächtige nur wenig später von einer Streifenwagenbesatzung angehalten und kontrolliert. Den Stein hatte er in einer Umhängetasche noch immer dabei.

In Oberhausen machen Bürger und Polizei gemeinsame Sache gegen die Kriminellen in ihrer Stadt. Das #OberhausenerKonzept, ursprünglich im Kampf gegen die Wohnungseinbrecher ins Leben gerufen, wird immer öfter aber auch allen anderen Kriminellen zum Verhängnis.

Aufmerksame Bürger informieren sofort per Notruf 110 die Polizei über verdächtige Wahrnehmungen. Streifenwagenbesatzungen kümmern sich dann schnell darum.

Auch dadurch sinkt in Oberhausen zum wiederholten Male die Anzahl der Gesamtstraftaten auf den niedrigsten Stand der vergangenen zehn Jahre.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell