Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen

30.03.2019 – 04:46

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Vermutliche Einbrecher entpuppen sich als Schürzenjäger

Oberhausen (ots)

Am frühen Samstagmorgen meldete eine aufmerksame Zeugin, dass in einem Haus an der Skagerrakstraße mehrere Männer in ein offenstehendes Fenster mehrmals ein- und wieder ausstiegen. Mehrere Streifenwagen fuhren sofort zum Einsatzort und umstellten das Haus. Mittlerweile waren an dem Haus die Rolläden heruntergelassen. Bei genauem Hinsehen wurde aber ein hinter dem Rolladen offenstehendes Fenster entdeckt. Von dort drangen auch Geräusche nach draußen. Auf Klingeln öffnete dann der Hauseigentümer die Tür. Er zeigte sich überrascht, dass die Polizei nachts an seiner Tür erscheint. Bei der Überprüfung im Haus wurde dann festgestellt, dass es sich bei den "Männern" um keine Einbrecher, sondern um zwei 16jährige Verehrer der Tochter des Hauseigentümers handelte. Die Tochter hatte die "Männer" heimlich durch das Fenster in ihr Zimmer gelotst. Dafür hatte sie auch extra eine Leiter bereitgestellt. Schlussendlich musste sich die Tochter vor ihren Eltern erklären, die über die Situation nicht sehr amüsiert waren.

RS

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle
Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell