Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen

21.03.2019 – 11:20

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Frauen bestehlen gehbehinderte Oberhausenerin - Zeugen gesucht

POL-OB: Frauen bestehlen gehbehinderte Oberhausenerin - Zeugen gesucht
  • Bild-Infos
  • Download

Oberhausen (ots)

Gestern Nachmittag (20.3.) zeigte eine 54jährige Oberhausenerin auf der Polizeiwache einen perfiden Diebstahl an. Die erheblich gehbehinderte Frau hatte zur Mittagszeit an einem Automaten der Sterkrader Sparkasse Geld abgeholt und in der Handtasche, die vorne an ihrem Rollator hing, verstaut. Anschließend besuchte sie mehrere Geschäfte am Sterkrader Tor. Ihr fielen dabei zwei Frauen auf, die sie offensichtlich beobachteten und in den Geschäften folgten.

In einem Bekleidungsgeschäft stellte sich dann die ältere der Frauen, die sich bis dahin in unmittelbarer Nähe aufgehalten hatten, in den Weg. Im gleichen Moment stupste ihre jüngere Komplizin sie leicht am Arm, um sie abzulenken.

Plötzlich rannte die Jüngere schnell aus dem Laden. Als die Ältere ebenfalls flüchten wollte, hielt die Oberhausenerin sie fest, um gemeinsam auf die Polizei zu warten.

Die Verdächtige riss sich aber los und flüchtete ebenfalls, obwohl die sie lautstark auf sich aufmerksam gemacht hatte und Anwesende gezielt aufgefordert hatte, die Flüchtende aufzuhalten. Die Bestohlene sah nur noch, wie beide Diebinnen auf dem Parkplatz in einen silbernen Pkw stiegen und wegfuhren.

In ihrer gestohlenen Geldbörse befanden sich neben Bargeld auch eine EC-Karte.

Die Ermittler vom KK22 suchen jetzt nach Zeugen und fragen:

Haben Sie den Vorfall beobachtet?

Können Sie Hinweise auf die Identität oder den Aufenthaltsort der Verdächtigen geben?

Können Sie weitere Details wie Kennzeichen oder Kennzeichenfragmente, Fahrzeugtyp oder Fahrzeuginsassen beisteuern?

Sin Ihnen die beiden Verdächtigen gestern zur Mittagszeit, im Bereich Sterkrade / Sterkrader Tor aufgefallen?

Beide Frauen hatten ein südosteuropäisches Erscheinungsbild. Die jüngere "Ablenkerin" war etwa 35 Jahre alt, bekleidet mit weißen Turnschuhen, schwarzer enger Jeans, dunkler (roter?) Steppjacke, dunkle Strickmütze mit "Bommel". Die Ältere (Zugriff) zwischen 65 und 70 Jahre alt, bekleidet mit blauer Jeanshose und grauer Jacke, sowie einem dünnen Halstuch.

Hinweise nimmt das KK22 telefonisch (0208 8260) oder als Email (Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell