Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

03.03.2019 – 18:39

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Karnevalssonntag in Oberhausen weitgehend friedlich

Oberhausen (ots)

Am Karnevalssonntag in Oberhausen kamen über 90.000 Jecken trotz des schlechten Wetters zum Karnevalszug in die Innenstadt und feierten weitgehend friedlich.

Trotzdem kam es zu mehreren karnevalstypischen Einsätzen, bei denen die Oberhausener Polizei konsequent einschritt. Insgesamt wurden 6 Platzverweise erteilt und 5 Personen in Gewahrsam genommen. Es kam zu 3 Körperverletzungsdelikten, 5 Beleidigungen und einem Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte.

Nach dem Brand des Motivwagens am Samstag in Osterfeld liegen der Polizei zurzeit noch keine neuen Erkenntnisse vor. Insgesamt wurden sechs Personen verletzt; eine Person erlitt schwerste Brandverletzungen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um den genauen Hergang aufzuklären.

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen