Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

31.01.2019 – 10:28

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: #Personenfahndung - Nach Raub in Osterfeld Zeugen gesucht

Oberhausen (ots)

Am 26.01.2019 gegen 21:30 Uhr ist es in Osterfeld zu einem schweren Raub gekommen. Ein 17jähriger ist dabei mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Der Täter lief anscheinend über mehrere Straßen mit dem 17jährigen durch Osterfeld. Der 17jährige entschloss sich die Tat etwas später anzuzeigen. Das Kommissariat 12 der Polizei Oberhausen sucht jetzt Zeugen, die dies gesehen haben, etwas Verdächtiges bemerkt haben oder andere Angaben zum Vorgang machen können unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

In Höhe der Bushaltestelle "Osterfeld Mitte" wurde der 17jährige von einer unbekannten, männlichen Per-son angesprochen. Unvermittelt schlug ihn der Mann und bedrohte ihn mit einem Messer. Er raubte die Geldbörse mit Personalpapieren und ein Handy.

Dann gingen die beiden zur Vestischen Straße, Bottroper Straße, Gildenstraße, nach links über den Rewe-Parkplatz, nach rechts in die Hans-Sachs-Straße, nach links in die Greenstraße und weiter auf die Vestische Straße. Die geraubte Geldbörse warf er während des Laufens weg. Eine zweite Person vermutlich aus der Baustraße kommend übernahm die Beute. Beide Täter flüchteten.

Personenbeschreibung: Erste Person, männlich, circa 18 Jahre alt, schmale Statur, circa 170cm groß, südosteuropäisches Erscheinungsbild, akzentfreies Deutsch, schwarze kurze Haare, Drei-Tage-Bart, braune Augen, weiße New-Balance Schuhe, hellblaue Jeans, schwarze Winterjacke, Kapuze aufgezogen Zweite Person: männlich, circa 20 Jahre alt, schmale Statur, circa 182 cm groß, südländisches Erscheinungsbild (vermutlich türkischstämmig), schwarzer, etwas längerer Bart, Kapuze aufgezogen, Nike Kappe

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen