Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen

08.01.2019 – 11:13

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Ohne Führerschein und Alkohol- und Drogenkonsum

POL-OB: Ohne Führerschein und Alkohol- und Drogenkonsum
  • Bild-Infos
  • Download

Oberhausen (ots)

Kurz nach Mitternacht (8.1.) kontrollierten Polizisten auf der Erlenstraße einen 40jährigen Ford-Fahrer. Bis auf den Fahrzeugschein, der nicht auf seinen Namen ausgestellt war, hatte der Oberhausener sonst keinerlei Ausweise bei sich. Bei der Überprüfung der angegebenen Personalien kam heraus, dass der Mann im Zusammenhang mit der Begehung von Drogendelikten bereits mehrmals polizeilich in Erscheinung getreten und seine Fahrerlaubnis eingezogen worden war.

Neben deutlichem Alkoholgeruch bemerkten die Polizisten bei der Kontrolle auch typische Anzeichen für einen Drogenkonsum. Da er weder einen Drogenvortest, noch einen Alco-Test durchführen wollte, aber angab, am Abend eine ¾ Flasche Bier getrunken zu haben, wurden ihm auf der Wache Sterkrade zwei Blutproben entnommen.

Da nach seinen Angaben die Fahrzeughalterin wusste, dass er mit ihrem Auto unterwegs war, wird sie sich als Fahrzeughalterin dafür verantworten müssen, dass der Fahrer ohne gültige Fahrerlaubnis angetroffen wurde.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell