Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen

16.11.2018 – 11:02

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: #Wohnungseinbruchsradar - Wieder mehr Einbrüche - Heiße Jahreszeit hat begonnen

POL-OB: #Wohnungseinbruchsradar - Wieder mehr Einbrüche - Heiße Jahreszeit hat begonnen
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Oberhausen (ots)

Fast ein Dutzend Einbrüche zeigten die Geschädigten in der vergangenen Woche an. Die Einbrecherbanden befinden sich jetzt wieder im "verschärften Klaumodus".

Nicht nur in den vergangenen Wochen haben Oberhausener Polizisten gezielt nach Einbrecherbanden gefahndet. Trotzdem läutet der Anstieg der gemeldeten Einbrüche in Oberhausen wieder die "heiße Jahreszeit" ein.

Wie in jedem Jahr sind Einbrecherbanden in den Monaten vor und nach Weihnachten besonders oft unterwegs. Die Polizei Oberhausen hat diese Besonderheit selbstverständlich bei ihrer Personalplanung berücksichtigt und fahndet verstärkt.

Trotzdem schaffen die Polizisten es nicht ganz ohne Hilfe. Jetzt sind drei Dinge wieder ganz wichtig:

   -	teilen Sie uns Ihre verdächtigen Wahrnehmungen sofort über 
Notruf 110 mit 
   -	sichern Sie Ihre 4-Wände und 
   -	lassen Sie keine Fremden in das Treppenhaus." 

Fast jeder zweite Wohnungseinbruch scheitert in Oberhausen an gut gesicherten Fenstern und Türen.

Polizeiexperten beraten sie kostenlos auch in Ihren eigenen 4-Wänden. Termine erhalten Sie im Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz unter der Telefonnummer 0208 826 4511.

Mehrfamilienhäuser stehen immer öfter im Fokus der Einbrecherbanden. Unerkannt verschaffen sie sich Zutritt zum Treppenhaus, suchen sich dann in aller Ruhe die Wohnungstüren aus, die sie schnell und unkompliziert aufbrechen können. Fragen Sie nach, wer in Ihren Hausflur möchte. Öffnen Sie nicht unkontrolliert die Haustüre!

Wir sind täglich auch in Ihrem Viertel unterwegs. Gemeinsam spucken wir den Einbrechern in die Suppe!

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell