Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

10.11.2018 – 04:53

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Ladendieb flüchtet durch die Oberhausener Innenstadt und wird von 2 Polizisten - bei heftiger Gegenwehr - verfolgt und festgenommen

Oberhausen (ots)

Am Freitag, 09.11.2018, gegen 16:20 Uhr, entwendete ein 31jähriger Mann tunesischer Nationalität in einem Bekleidungsgeschäft auf der Marktstraße diverse Kleidungsstücke. Er wurde zunächst von einem Ladendetektiv verfolgt, der zudem die Polizei verständigte. Die kurz darauf eintreffenden Beamten übernahmen die Verfolgung und folgten den Dieb zu Fuß kreuz und quer durch die Oberhausener Innenstadt. Einem der Beamten gelang es kurzzeitig, den Dieb zu stellen und zu festzuhalten. Dabei wehrte sich der Dieb aber so heftig, dass er sich losreißen und seine Flucht fortsetzen konnte. Mit der Hilfe von Passanten konnte der Dieb dann nach kurzer Zeit auf einem Vordach liegend angetroffen werden. Er versuchte zwar wiederum zu fliehen, konnte jetzt aber erfolgreich festgenommen werden. Auch jetzt noch wehrte er sich nach Leibeskräften, wurde aber überwältigt, gefesselt und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Die entwendeten Kleidungsstücke wurden dem Geschäft wieder zugeführt. Da der Dieb angab, Alkohol und betäubungsmittel konsumiert zu haben, wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen. Beide Polizisten (26 J. und 30 Jahre alt)erlitten bei der heftigen Gegenwehr des Diebes Verletzungen. Während der eine mit Schürfwunden und Prellungen davonkam, erlitt der andere eine solch schwere Verletzung an der Hand, dass er nicht mehr dienstfähig war. Der Dieb hatte sich ebenfalls Verletzungen zugezogen und musste kurzfristig in einem Oberhausener Krankenhaus behandelt werden. Er hatte übrigens Waren im Wert von über 700 EUR entwendet.

RS

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle
Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung