Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

02.11.2018 – 14:08

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Raub in Osterfeld

Oberhausen (ots)

Am 01.11.2018, gegen 0:45 Uhr ist eine 33jährige Frau in Oberhausen Osterfeld in ihrer Wohnung beraubt worden. Zeugen melden sich bitte beim Kommissariat 12 der Polizei Oberhausen unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

Nach Angaben der Frau hat ein Unbekannter sie an der Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses an der Straße "Auf der der Höchte" mit einem Messer bedroht.

Der Unbekannte entwendete dann eine Tasche mit einer Geldbörse und Ausweisdokumenten und flüchtete dann zu Fuß. Bei der Tasche soll es sich um eine kleine circa 30cm große schwarze Handtasche mit roten Rosenapplikationen handeln.

Personenbeschreibung des unbekannten Täters: männlich, 185-190cm groß, korpulente Figur, kein Deutscher, bekleidet mit einem Cappy, einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose.

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung