Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: 7 Wohnungseinbrüche angezeigt - 4 scheiterten an gut gesicherten Objekten - Polizeiexperten beraten Sie im BERO

#Wohnungseinbruchsradar
#Wohnungseinbruchsradar

Ein Dokument

Oberhausen (ots) - Die Zahlen der wöchentlich veröffentlichten Wohnungseinbruchsradare deuten auch in diesem Jahr erneut auf stark sinkende Fallzahlen in Oberhausen hin. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass die Gefahr durch reisende Einbrecherbanden bereits gebannt ist!

Gut gesicherte Wohnungstüren leisten Einbrechern lange genug Widerstand, damit sie aufgeben. Glauben Sie nicht? Ist aber so! In der vergangenen Woche haben Oberhausener ihre Polizei in sieben Fällen nach einem Wohnungseinbruch alarmiert. In vier dieser Fälle waren Fenster und Türen so gut gesichert, dass die Einbrecher scheiterten.

Vorbeugen lohnt sich. Knapp jeder zweite Einbruch scheitert, was nicht zuletzt auch an gut gesicherten Fenstern und Türen liegt. Wie diese aufgerüstet werden können und worauf noch zu achten ist, um den Einbrechern das Handwerk zu legen - das erfahren Interessierte an den vielen unterschiedlichen Ständen während der Sicherheitstage.

Die Sicherheitstage finden in diesem Jahr vom 25.10. bis zum 27.10.2018 in der Zeit von 10 bis 18 Uhr statt. Die Aussteller präsentieren alles Wissenswerte rund um Einbruchsschutz und laden Interessierte ein, vorbeizukommen, Fragen zu stellen und sich zu dem Thema schlau zu machen.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: