Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Erheblicher Sachschaden bei Verkehrsunfall in Sterkrade

Oberhausen (ots) - Am Samstag, 13.10.2018, gegen 15:45 Uhr, befuhren die Unfallbeteiligten hintereinander die Vestische Straße in Fahrtrichtung Sterkrade. Der vorausfahrende 60jährige Fahrzeugführer wollte an einer Einmündung nach links abbiegen. Beim Abbiegevorgang wollte ihn der hinter ihm fahrende 21jährigen Fahrezugführer links überholen und rammte dabei das Fahrzeug des 60jährigen. Der Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen zwei weitere unbeteiligte geparkte Fahrzeuge geschleudert. An den vier Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Die Pkw des 60jährigen Geschädigten und des 21jährigen Unfallverursachers wurden sichergestellt. Der Führerschein des 21jährigen wurde ebenfalls sichergestellt, die weiteren Ermittlungen übernimmt das Verkehrskommissariat Oberhausen. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Unfall machen können, sich unter der Telefonnummer 0208/826-0 beim Verkehrskommissariat Oberhausen zu melden.

T.S.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle
Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: