Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Trickbetrüger als angeblicher Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens unterwegs - wer hat etwas gesehen?

Oberhausen (ots) - Am Mittwoch, den 26. September in der Zeit zwischen 15 und 16 Uhr schlug wieder ein Trickbetrüger zu. Er klingelte im Haus einer älteren Dame an der Kolberger Straße an und gab sich als Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens aus. Angeblich wäre in der gesamten Straße der Telefonanschluss abgestellt worden und nun müsse dies in jedem einzelnen Haus behoben werden. Dazu zeigte er einen angeblichen Mitarbeiterausweis vor, auf dem auch ein Lichtbild zu sehen gewesen sein soll. Dann forderte er die Oberhausenerin auf, sich im Wohnzimmer hinzusetzen, während er selbst die Zimmer absuchte und sie mit gezielten Fragen zu ihrem Telefonanschluss ablenkte. In der Zwischenzeit stahl er Wertgegenstände und Bargeld aus dem Haus der Dame. Der Mann ist um die 1,90 Meter groß, ca. 30 Jahre alt, hat eine sportliche Statur, dunkle Haare und eine Brille, augenscheinlich deutscher Herkunft. Haben Sie den Mann beobachtet oder können sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben? Dann melden Sie sich bitte bei sich beim Kriminalkommissariat 21 der Polizei Oberhausen unter der Telefonnummer 0208-8260 oder per E-Mail unter poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: