Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Oberhausen (ots) - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagabend um 21.00 h auf der Hagedornstraße. Ein 42-jähriger PKW-Fahrer aus Oberhausen befuhr die Hagedornstraße in Rtg. Heidstraße. Um einzuparken verlagsamte er seine Fahrgeschwindigkeit. Eine nachfolgende 44-jährige Oberhausenerin übersah dies und fuhr mit ihrem Fahrrad auf den PKW auf. Sie wurde schwer verletzt einem Krankenhaus zugeführt und verblieb dort stationär. Die Hagedornstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.(Ste)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Oberhausen, Direktion Verkehr,
Verkehrskommissariat, Tel. 0208/826-3540

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle
Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: