Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Brennendes Fahrzeug in Lirich-Süd

Oberhausen (ots) - In der Nacht gegen 2 Uhr morgens am 14.09.2018 wurde eine Polizeistreife von einer Zeugin darauf aufmerksam gemacht, dass an der Buschhausener Straße in Richtung Zum Eisenhammer ein Fahrzeug brenne.

Umgehend sperrten die Polizisten die Fahrbahn, forderten Unterstützung an und informierten die Feuerwehr. Die starke Rauchentwicklung beeinträchtigte die Sicht auf der überliegenden Eisenbahnbrücke, weshalb auch die Deutsche Bahn informiert wurde, die den Bahnverkehr sperrte.

Außerdem wurde das Notfallmanagement der Deutschen Bahn angefordert, um die Brücke zu prüfen. Bei dem Wagen handelte es sich um einen silbernen Audi A7. Das Fahrzeug wurde zu Beweiszwecken gesichert.

Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden, die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: