Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Restalkohol unterschätzt - Polizei stellt Führerschein sicher

Oberhausen (ots) - Eine Streifenwagenbesatzung überprüfte heute Morgen (13.9.) kurz nach 9 Uhr eine VW-Fahrerin auf der Hubertusstraße. Die 25Jährige stand unter dem Einfluss von Alkohol.

Die junge Frau hatte den Restalkohol unterschätzt, denn sie teilte den Beamten mit, dass sie sich körperlich gut fühle und daher angenommen habe, wieder fahrtüchtig zu sein. Dies war nicht der Fall, denn ein durchgeführter Alco-Test ergab einen Wert von über 1,1 Promille.

Die Polizisten stellten den Führerschein sicher und ordneten eine Blutprobenentnahme an.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: