Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Unfallflucht auf der Hansastraße - Polizei sucht Fahrradfahrer

Hinweise an 0208 8260
Hinweise an 0208 8260

Oberhausen (ots) - Dienstagabend (4.9.) wollte ein Radfahrer von der Hansastraße nach rechts in die Rhenaniastraße einbiegen. Das Hinterrad des schwarzen Mountainbikes rutschte dabei weg, der Radfahrer stürzte und prallte gegen einen dort haltenden BMW.

Der BMW-Fahrer und ein weiterer Zeuge kümmerten sich sofort um den Gestürzten. Der machte sich aber, nach eigenen Aussagen angeblich unverletzt, plötzlich aus dem Staub, als Zeugen die Polizei riefen. Er flüchtete auf seinem Rad über die Rhenaniastraße.

Die Ermittler vom Verkehrskommissariat suchen jetzt nach dem Unfallflüchtigen, der den schwarzen BMW bei seinem Sturz beschädigt hatte.

Kennen Sie den Unfallflüchtigen oder können Hinweise auf seine Identität geben?

Der Unfallflüchtige war etwa 25 - 30 Jahre alt und 170 - 175 cm groß. Er hatte ein südländisches Erscheinungsbild, schwarze, lockige Haare, die an den Seiten kurz rasiert waren und einen "Ziegenbart".

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat telefonisch (0208 8260) oder als Email (Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: