Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Zeuge meldet Fahrraddiebstahl - Festnahme

#OberhausenerKonzept
#OberhausenerKonzept

Oberhausen (ots) - Montagabend (3.9.) beobachtete ein aufmerksamer Bürger (51) am Hauptbahnhof einen verdächtigen Vorgang. Ein 37-Jähriger machte sich mit einer Zange an dem Schloss eines dort abgestellten Mountainbikes zu schaffen.

Sofort informierte der Zeuge die Polizei per Notruf 110.

Obwohl der Verdächtige den wachsamen Oberhausener bemerkte und daraufhin in Richtung Amtsgericht wegging, behielt der ihn aus sicherer Entfernung im Blick, bis die Polizisten eintrafen. Die nahmen den bereits mehrfach im Zusammenhang mit der Begehung ähnlicher Eigentumsdelikte polizeilich in Erscheinung getretenen Polen fest. In seinem Rucksack fanden sie auch das Tatwerkzeug, eine Zange.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: