Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Telefonbetrüger gibt sich als "Oberkommissar Ludwig" aus

Oberhausen (ots) - An diesem Wochenende melden sich zahlreiche verängstigte Bürger am Notruf der Polizei Oberhausen und geben an, von einem "Oberkommissar Ludwig" angerufen worden zu sein. Dieser hätte mitgeteilt, dass der jeweilige Name der angerufenen Person auf einer Liste bei einem festgenommenen rumänischen Einbrecher gefunden wurde. Der angebliche Polizist fragt nach, ob Schmuck und Bargeld noch vorhanden sind und will sogar persönlich vorbeikommen, um sich davon zu vergewissern.

Kurioserweise können die Angerufenen auf ihrem Telefondisplay die Nummer +49208-110 sehen. Einzelne Personen werden durch die Nummer getäuscht und glauben tatsächlich, dass die Polizei angerufen hat.

Achtung: dieser "Oberkommissar Ludwig" ist k e i n Polizeibeamter, sondern ein Betrüger. Durch diese neue Anrufmasche werden viele Oberhausener Bürger und Bürgerinnen verunsichert. Lassen Sie keine fremden Leute in ihre Wohnung, benachrichtigen und warnen Sie Nachbarn, Freunde und Angehörige. Sollten verdächtige Personen an ihrer Wohnanschrift oder im Nahbereich auftauchen, benachrichtigen Sie sofort die "richtige" Polizei.

Ihre Polizei Oberhausen

RS

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle
Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: