Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

31.08.2018 – 10:20

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: #Wohnungseinbruchsradar - Festnahme bei Wohnungseinbruchsstreife

POL-OB: #Wohnungseinbruchsradar - Festnahme bei Wohnungseinbruchsstreife
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Oberhausen (ots)

In der vergangenen Woche haben Oberhausener ihre Polizei in sechs Fällen nach einem Wohnungseinbruch alarmiert. In drei dieser Fälle gelang den Tätern das Eindringen in Einfamilien- und Reihenhäuser oder Wohnungen nicht, weil Türen und Fenster gut gesichert oder Nachbarn wachsam waren.

Fast täglich fahnden zivile und uniformierte "Spezialtruppen" in unseren Stadtteilen nach reisenden Wohnungseinbrechern. Gestern (30.8.)überprüften sie zur Mittagszeit auf der Grenzstraße einen 34-jährigen Albaner und landeten einen Volltreffer. Der Mann wurde per Haftbefehl gesucht und umgehend festgenommen.

Neben den Tageswohnungseinbrechern, die in den Vormittagsstunden und am frühen Nachmittag und im Schutz der Anonymität von Mehrfamilienhäusern nach günstigen Gelegenheiten suchen, bei den Nachbarn klingeln und auf unkontrollierten Einlass hoffen, damit sie dann ungestört die Wohnungstüren aufbrechen können, stehen aber auch immer wieder Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften auf "dem Speiseplan" der Kriminellen.

Durch dicht bewachsene Gärten schleichen sie sich auf Terrassen und brechen Türen und Fenster auf.

Achten Sie jetzt verstärkt auf verdächtige Personen und Vorgänge in Ihrem Viertel!

Wachsame Nachbarn sind eine wesentliche Säule in unserem gemeinsamen Kampf gegen Kriminelle. Über 4.000 Hinweise erhalten wir durchschnittlich jedes Jahr von unseren aufmerksamen Bürgerinnen und Bürgern. Sie informieren uns sofort per Notruf 110, wenn sie etwas Verdächtiges in ihrer Nachbarschaft bemerkt haben. Wir waren dann schnell vor Ort und konnten so pro Jahr bis zu 100 Straftäter auf frischer Tat festnehmen.

Weiter so! Unser #OberhausenerKonzept funktioniert - nicht nur gegen Wohnungseinbrecher...

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung