Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen

27.07.2018 – 08:20

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Vermisstenfahndung - 48-jähriger hilfloser Oberhausener in Witten von Passanten erkannt - Öffentlichkeitsfahndung in sozialen Medien erfolgreich - Nachtragsmeldung

POL-OB: Vermisstenfahndung - 48-jähriger hilfloser Oberhausener in Witten von Passanten erkannt - Öffentlichkeitsfahndung in sozialen Medien erfolgreich - Nachtragsmeldung
  • Bild-Infos
  • Download

Oberhausen (ots)

Bei der Suche nach dem 48jährigen schwerbehinderten und hilflosen Oberhausener Gasi K., der Mittwoch am Oberhausener Hauptbahnhof beim Einsteigen in eine S-Bahn von seiner Betreuerin getrennt worden war und seitdem vermisst wurde, unterstützten Essener Bereitschaftspolizisten und Mantrailer-Hundeführer die Oberhausener Ermittler.

Gestern Abend (26.7.) suchten sie im Umfeld einer S-Bahn Haltestelle in Altenessen nach dem Vermissten. Die Auswertung der Bilder mehrerer Überwachungskameras hatte sie dorthin geführt.

Als die ausgedehnte Suche mit Unterstützung der Essener Bereitschaftspolizei und Mantrailer-Hunden gerade ergebnislos abgebrochen werden sollte, erhielten sie die erlösende Nachricht von den Kollegen der Polizei in Witten.

Passanten, die durch eine schnelle und großflächige Verbreitung der Vermisstenmeldung in den sozialen Medien sensibilisiert waren, hatten den hilflosen Vermissten am späten Abend in Witten erkannt und sofort die Polizei informiert.

Die Oberhausener Fahnder vom zuständigen KK11 holten Gasi K. umgehend auf der Wittener Polizeistation ab und brachten ihn auf schnellstem Wege zu seinen Verwandten.

Die Polizei Oberhausen bedankt sich auf diesem Wege bei den zehntausenden Facebook und Twitter Nutzern und den Online Redaktionen, die mit der schnellen Verbreitung der Vermisstenmeldung im Netz maßgeblich diesen schnellen Fahndungserfolg erst ermöglicht haben.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell