Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: #Wohnungseinbruchsradar Oberhausen

POL-OB: #Wohnungseinbruchsradar Oberhausen
Foto Wohnungseinbruchsradar Polizei Oberhausen

Ein Dokument

Oberhausen (ots) - In den letzten Tagen (06.07. - 12.07.2018) wurden der Polizei 7 Einbrüche in Wohnungen gemeldet. In drei Fällen misslang der Einbruch.

Urlaubszeit - Reisezeit

Wenn Sie in den nächsten Tagen verreisen wollen, vermeiden Sie alle Hinweise auf ihre Abwesenheit: Ein voller Briefkasten, leere Mülltonnen, ständig heruntergelassene Rollläden, zugezogene Vorhänge oder eine entsprechende Mitteilung auf dem Anrufbeantworter bzw. im Internet sind für ausspähende Einbrecher sichere Zeichen.

Unser Tipp: Bitten Sie ihre Freunde, Verwandte, Bekannte, Nachbarn ihren Briefkasten zu leeren sowie ein Auge auf Ihre Wohnung/Haus zu werfen.

Ziehen Sie die Tür nicht nur ins Schloss, sondern schließen Sie diese immer zweifach ab. Verschließen Sie Fenster und alle Außentüren (Balkon/Terrassen/Hof/Keller).

Schließen Sie Leitern, Gartenmöbel und andere Gegenstände, die sich als Aufstiegshilfen eignen weg oder sichern Sie diese z.B. mit einer Kette. Schalten Sie Außensteckdosen ab.

Weitere Informationen zum Thema Einbruchsschutz erhalten Sie beim Kommissariat Prävention/Opferschutz Tel. 826-4511. Ein Anruf der sich lohnt.

Wir wünschen Ihnen einen schönen und erholsamen Urlaub! Ihre Polizei Oberhausen

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: