Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Mädchen auf der Ebertstraße angefahren - Zeugen gesucht

Oberhausen (ots) - Ein 16-jähriges Mädchen meldete sich am Dienstag, 3.7., bei der Polizei und teilte mit, dass es gegen 16.35 Uhr auf der Ebertstraße von einem BMW angefahren worden sei.

Sie sei von der Friedrich-List-Straße gekommen und habe die Ebertstraße in Höhe der Hausnummer 1 überqueren wollen. Ein Auto-Fahrer habe auch zunächst angehalten und mit Handzeichen signalisiert, dass sie die Straße überqueren könne. Als sie fast die Mitte der Fahrbahn erreicht hatte, sei der Fahrer wieder angefahren und habe das Longboard am hinteren Reifen erfasst. Dabei sei sie auf die Fahrbahn gestürzt und habe sich leicht verletzt. Der Fahrer habe sich anschließend vom Unfallort entfernt.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum BMW und/oder zum Fahrer machen.

Zeugen setzen sich bitte mit dem Verkehrskommissariat der Oberhausener Polizei in Verbindung. Rufnummer 0208-8260 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: